Di, 18.12.2018 4° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Die wichtigsten Links

Hier noch einmal die wichtigsten Links zu Einrichtungen, Netzwerken, Initiativen zusammengefasst:

 Kinder- und Jugendschutz der Hansestadt Lübeck
fungiert als Projektbüro für die Medienkompetenzförderung in Lübeck. Wir stellen uns Ihnen gern als Anlaufstelle zur Verfügung, geben Auskunft oder leiten Sie weiter. Hier ist unsere Email-Adresse:
kinder-jugendschutz@luebeck.de

Unsere engsten Kooperationspartner sind:  

Das Schulamt in der Hansestadt Lübeck
Tel. 0451-1224093

Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein
Sie setzt sich für Jugendmedienschutz und Medienkompetenzförderung ein.und gibt Informationen zu Projekten und Materialien:
ma-hsh.de

Der Offene Kanal Schleswig-Holstein
Er bietet Projekte und Informationen für vielfältigen Mediengebrauch an:
Hamburger Chaussee 36
24113 Kiel
Tel. 0431-6400-40
Fax 0431-6400-444
E-Mail    info@oksh.de
Website oksh.de

Das IQSH - Institut für Qualitätsbildung an Schulen in Schleswig-Holstein
Schreberweg 5
24119 Kronshagen
Tel. 0431-5403-0
Website iqsh.schleswig-holstein.de

Die AKJS - Aktion Kinder- Jugendschutz
Adresse: Holtenauer Str. 238
24106 Kiel
Tel. 0431-2606878
Website akjs-sh.de

Regionale Netzwerke:

Netzwerk Medienkompetenz Schleswig-Holstein:
oksh.de

Mediennetz Hamburg
mediennetz-hamburg.de

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest
Hrsg. der JIM - , KIM - , und Fim -Studien:
mpfs.de

Bundesstellen:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: bmfsfj.de
Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien: bundespruefstelle.de
Bundeszentrale für politische Bildung: bpb.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): bzga.de
Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK): gmk-net.de
Initiative "Keine Bildung ohne Medien": keine-bildung-ohne-medien.de
Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI): br-online.de
Kommision für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten: kjm-online.de
Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle: usk.de

Ratgeber:

"Netzdurchblick" Der Internetratgeber für Jugendliche: netzdurchblick.de
" Frag finn! Gecheckt: Das Netz für Kinder": fragfinn.de
"klicksafe", die EU Initiative für mehr Sicherheit im Netz: klicksafe.de
" SCHAU HIN! Was Deine Kinder mit Medien machen." Medienratgeber für Eltern:  schau-hin.info

Anerkannte Kinderschutz-Software:

"JusProg e.V".:  jugendschutzprogramm.de

"lübecks kinder surfen sicher": schützen Sie ihr Kind mit dem größten regionalen Surfraum für Kinder im Internet - kostenlos, einfach und sicher. www.luebecks.kinder.surfen.sicher.de

 

Darüber hinaus gibt es Beschwerdestellen, die eingeschaltet werden können, wenn Sie im Internet auf Angebote gestoßen sind, die Sie für illegal, jugendgefährdend oder entwicklungsbeeinträchtigend halten:

Beschwerdestelle Jugendschutz.net: jugendschutz.net
Beschwerdestelle Initiative Deutschland sicher im Netz: internet-beschwerdestelle.de

"juuuport", die Selbstschutzplattform von Jugendlichen für Jugendliche: juuuport.de

Literaturhinweise:

JIM-Studie, KIM-Studie, FIM-Studie
Im zweijährligen Turnus erscheinen Basisstudien zum Umgang mit Medien und Information
mpfs.de

"Medienerziehung in der Familie. Ein Ratgeber für Eltern"
Herausgeber: Medienanstalt Hamburg/ Schleswig-Holstein, Verfasser: Ulrike Six, Roland Gimmler, Vistas-Verlag GmbH 2010, Diese Ausgabe gehört zu einer Schriftenreihe der Medienanstalt Hamburg/ Schleswig-Holstein
ma-hsh.de

"Scout", Magazin für Medienkompetenz,Hrsg. MAHSH,  erscheint 3x jährlich
Bezugsadresse:
Rathausallee 72-76
22846 Norderstedt
Tel. 0407369005-0
scout-magazin.de

"Flimmo" , Programmberatung für Eltern e.V., erscheint 3x jährlich
Bezugsadresse:
Postfach 820205
81802 München
Tel. 098/45066215
Fax 089/45066222
Website flimmo.tv