Mo, 22.01.2018 1 °C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Häufige Fragen zum Thema Internet

Wie können wir Kinder auf ihrer Reise im Netz begleiten?

Häufige Fragen (© Christian Schwier - Fotolia.com)

Schon Grundschulkinder sind im Internet unterwegs, für ältere Kinder und Jugendliche gehören die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des weltweiten Netzes zum täglichen Mediengebrauch.

  • Wie können Eltern und Lehrer ihnen zeigen, wie sie sich sicher  und mit Spaß im weltweiten Netz bewegen?
  • Welche kreativen Möglichkeiten gibt es, die Eltern und Kinder gemeinsam interessieren? 
  • Wie finden Jugendliche einen Weg, sich Freunden mitzuteilen und dabei mit Daten sparsam umzugehen?
  • Wie können sich die jungen Nutzer vor Kostenfallen, problematischen Seiten und anderen Risiken schützen?
  • Auf solche und weitere Fragen gibt es Hinweise bei:
"SCHAU HIN! Was Deine Kinder machen " , Tipps zum kindgerechten Umgang mit dem Internet, eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vodaphone, Das Erste, ZDF und TV Spielfilm:
schau-hin.info
Flyer Schau hin!
"Wichtiges über Medien: Kinder&Jugendliche&Internet" , Tipps und Infos. Hrsg. vom Offenen KanalSchleswig-Holstein, im Rahmen des Netzwerkes Medienkompetenz Schleswig-Holstein und gefördert von der MAHSH (Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein)
oksh.de
Offener Kanal Schleswig-Holstein
"frag FINN- der sichere Surfraum für Kinder" , eine Informationsbroschüre für Eltern und Pädagogen, Hrsg. von fragFINN e.V und der Initiative "Ein Netz für Kinder":
fragFINN.de
Die Broschüren "Online-Kommunikation "- und "Internet" ,  Infosets für Medienkompetenz : 10 Fragen - 10 Antworten. Hrsg.   von mpfs, dem Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest
mpfs.de
Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest
"Internet-Tipps für Eltern: So surft Ihr Kind sicherer" , Broschüre von klicksafe - Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz
klicksafe.de
www.klicksafe.de
Zur Initiative: "Sicher Online gehen, Kinderschutz im Internet"  gehört auch "Frag Finn". Dort gibt es im Elternbereich eine Seite, auf der Sie Ihre Fragen stellen und absenden können.
sicher-online-gehen.de
 
Mehr Informationen zum Thema Filtersoftware:
Bislang sind zwei Programme unter Auflagen anerkannt: Die JusProg-Software des Vereins JusProg e.V. jugendschutzprogramm.de und die
Kinderschutz Software der deutschen Telekom telekom.de, die Sie kostenlos herunterladen und installieren können. Zum Thema Filtersoftware gibt auch der Offene Kanal Schleswig-Holstein Auskunft. info@oksh.de