Mo, 19.11.2018 5° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

StudiLE (Studium mit integrierter Lehre)

Zielgruppe Das Angebot richtet sich an SchülerInnen, die eine Fachhochschul- oder Hochschulzugangsberechtigung erwerben und eine praxisorientierte Ausbildung mit einem Fach-/Hochschulstudium in den Bereichen Maschinenbau, Architektur, Bauingenieurwesen, Informatik und Elektrotechnik an der Fachhochschule Lübeck verbinden wollen. Es werden hochgradig engagierte, zielorientierte und leistungsstarke junge Menschen angesprochen.
Ziele Allgemeine Ziele
  • Verschmelzung von Praxis und Theorie in den Bereichen Bauwesen, Elektrotechnik sowie Maschinenbau
  • Parallelisierung einer betrieblichen Ausbildung mit einem Hochschulstudium
  • Förderung hochgradig engagierter, zielorientierter und leistungsstarker junger Menschen
  • Maßgeschneiderte Vermittlung von technischem und betriebs-wirtschaftlichem Wissen für zukünftige Tätigkeiten in handwerklich oder industriell orientierten Unternehmen
  • Profilierung für zukünftige Führungsaufgaben
Angebotsbeschreibung  
  • StudiLe-AbsolventInnen erwerben zwei weltweit anerkannte berufsqualifizierende Abschlüsse, den Bachelorabschluss und den Gesellen- oder Facharbeiterbrief.
  • Begonnen wird das Ausbildungsprogramm zunächst mit der Lehre, nach einem Jahr startet dann parallel dazu das Studium an der Fachhochschule Lübeck.
  • Die Gesamtausbildungszeit beläuft sich auf 4,5 Jahre
Der verantwortliche Ansprechpartner Herr Lode von der Handwerkskammer bietet auf Anfrage Informationsver-anstaltungen für SchülerInnen im Klassenverband, aber auch für interessierte SchülerInnengruppen, Lehrkräfte und Eltern z.B. auf Elternabenden an.
Flyer Flyer Maschinenbau Flyer Bauwesen Flyer Elektrotechnik  
Beginn 01.08./01.09. mit der betrieblichen Ausbildungsphase
Dauer 4,5 Jahre
Ort des Angebotes Im jeweiligen Ausbildungsbetrieb und in der Fachhochschule Lübeck
Kosten, Kostenträger  
Zugang Auf Anfrage bei der Handwerkskammer Lübeck
Weitere Informationen
  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.ca. 12 Monate vor Aus-bildungsbeginn bei der Handwerkskammer, Ansprechpartner Herr Lode
  • Ausbildungs- bzw. Praktikumsvergütung für die AbsolventInnen sowie evtl. BAFÖG
Kooperierende/beteiligte Schulen Emil-Possehl-Schule, Lübeck Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal, Rendsburg
Internetseite http://www.studile.de/  

Kontakt

Handwerkskammer Lübeck
Breite Straße 10/12
23552 Lübeck
Marc Lode
Tel.: 0451 1506-261
Fax.: 0451 1506-180  
mlode@hwk-luebeck.de