Di, 21.08.2018 19° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Die Kammern

in Lübeck und Schleswig Holstein

Die einzelnen Kammern in Schleswig-Holstein fungieren als Interessenvertretung bestimmter Berufs­gruppen. Sie vergeben Berufszulassungen an ihre Mitglieder und sind verantwortlich für Ausbildungs­inhalte und Prüfungsrichtlinien. Darüber hinaus informieren und beraten sie bei der Berufsorientierung und begleiten Auszubildende auf ihrem Weg zum Berufsabschluss.

Handwerkskammer Lübeck 

Handwerkskammer Lübeck Logo

Zu den Hauptaufgaben der Handwerkskammer Lübeck gehören die Führung der Handwerks- und der Lehrlingsrolle sowie die Regelung und Überwachung der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit Abnahme von Gesellen- und Meisterprüfungen. Wir sind führender Anbieter handwerksbezogener Aus-, Fort- und Weiterbildungslehrgänge. Auf unserer Internetseite finden Sie ausführliche Informationen über die Berufsausbildung im Handwerk und eine Online-Lehrstellenbörse. Darüber hinaus informiert Sie unsere Fort- und Weiterbildungsdatenbank über unser vielfältiges Seminarprogramm.

 Handwerkskammer Lübeck

IHK Schleswig-Holstein

IHK

Die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein informiert auf ihrer Internetseite u.a. über Berufsaus- und Weiterbildungen in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen.

 IHK Schleswig-Holstein

Ärztekammer Schleswig-Holstein

Die Ärztekamer ist für die Regelung und Überwachung der Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten und Operationstechnischen Angestellten zuständig. Auch die Prüfungen zur/zum Fachwirt/in für ambulante medizinische Versorgung und zur/zum Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen werden vor der Ärztekammer abgelegt. Auf unserer Internetseite finden Sie zudem unser vielfältiges- Fort- und Weiterbildungsprogramm.

 Ärztekammer Schleswig-Holstein

Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein

Die Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein vertritt Steuerberater/-innen in Schleswig-Holstein und begleitet Sie beratend auf den verschiedenen Berufswegen zur/zum Steuerberater. a) Nach einer dreijährigen Ausbildung und entsprechenden Weiter­bildungs­maßnahmen kann die Prüfung zur/zum Steuerfachwirt/-in und schließlich zum Steuerberater/-in abgelegt werden. b) In Verbindung mit der FH Westküste ermöglicht das Triale Modell (zwei Jahre Ausbildung / zwei Jahre Studium) die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten in Verbindung mit dem Bachelor of Arts Betriebswirtschaft. c) Nach einem abgeschlossenen Studium in Betriebswirtschaft oder Jura werden Sie unter bestimmten Voraussetzungenzur Steuerberaterprüfung zugelassen. Auf unserer Internetseite finden Sie ausführliche Informationen zum Beruf sowie eine bundesweite Online-Lehrstellenbörse.

 Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein

 Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein

Rechtsanwaltkammer Logo

Die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer ist zuständig für die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten und Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten in Schleswig-Holstein. Sie begleitet auch die berufliche Fortbildung zum/zur Rechtsfachwirt/in und zum/zur Rechtsanwalts- und Notarfachwirt/in.

  Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein