Mi, 20.06.2018 24° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Ausbildung, Studium, Beruf: Informationen für Flüchtlinge und Zugewanderte

training and studies / formation et études

Es ist wichtig, eine Berufsausbildung oder ein Studium abgeschlossen zu haben, um in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden. Hier finden Sie Informationen, wenn Sie eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchten oder einen Berufsabschluss aus dem Ausland anerkennen lassen möchten.

Ausbildung und Studium / training and studies / formation et études (Informationen in Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Arabisch, Persisch (Farsi))

 

Berufsorientierung

Berufsorientierung hilft, einen passenden Beruf zu wählen. Informationen zur Berufsorientierung, auch zu speziellen Programmen für Geflüchtete, finden Sie hier.

 

Berufsbildende Schulen, Berufsvorbereitung und Ausbildung

Hier finden Sie Informationen über eine Ausbildung in Deutschland, zu Angeboten für geflüchtete Menschen und zu Beratungsstellen:

Informationen des Landes Schleswig-Holstein für Flüchtlinge auf Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Russisch, Kurdisch (Kurmancî) und Tigrinya

An den berufsbildenen Schulen in Lübeck gibt es Angebote für Neuzugewanderte, zum Beispiel in der Ausbildungsvorbereitung (BIK-DaZ).

Handwerkskammer Lübeck HWK
Das Projekt „Handwerk ist interkulturell“ der Handwerkskammer Lübeck möchte eine verbesserte Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erreichen. „Handwerk ist interkulturell“ ist ein Einzelprojekt des Netzwerks „Mehr Land in Sicht! – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein“. Über das Projekt "Passgenaue Besetzung" helfen Willkommenslotsen Betrieben bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden.

Industrie- und Handelskammer IHK
Die IHK ist bei der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt behilflich, u.a. mit Willlkommenslotsen.

Willkommenslotsen der HWK und IHK unterstützen Betriebe bei der Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen. Sie beraten zu Sprachförderung, Aufenthaltsstatus, Qualifikationsbedarf sowie Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten. Außerdem helfen sie Unternehmen, passende Flüchtlinge für Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatzangebote zu finden.

 

Studium / studies / études: Support for International Students

Hier finden Sie Informationen zum Studium in Deutschland, zu Angeboten für geflüchtete Menschen und zu Beratungsstellen:

Informationen des Landes Schleswig-Holstein für Flüchtlinge auf Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Russisch, Kurdisch (Kurmancî) und Tigrinya

Beratung an der Universität und Fachhochschule

Beim Akademischen Auslandsamt der Universität Lübeck / International Office und der Beratung für auslädische Studierende und Flüchtlingean der Fachhochschule Lübeck / Support for International Students erhalten Sie Informationen zu einem Studium oder Forschungsaufenthalt. Es gibt eine spezielle Beratung für Flüchtlinge.

Angebote an der Universität und Fachhochschule für geflüchtete Menschen

Die Universität zu Lübeck bietet ein Propädeutikum an, dass studieninteressierte, geflüchtete Menschen auf ein Fachstudium an der Universität sprachlich und kulturell vorbereiten soll. Neben einem weiterführenden Deutschkurs werden Unterrichtseinheiten in Mathematik, Informatik, Biologie und Chemie angeboten.

Angebote der Fachhochschule Lübeck für Geflüchtete finden Sie hier (z.B. Vorbereitungsprogramm LINKplus; Deutschkurse).

 

Anerkennung ausländischer Schul- und Berufsabschlüsse

Oft ist es nötig, einen außerhalb Deutschlands erworbenen Abschluss zunächst anerkennen zu lassen.

Informationen des Landes Schleswig-Holstein für Flüchtlinge auf Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Russisch, Kurdisch (Kurmancî) und Tigrinya.

Anerkennung ausländischer Abschlüsse / Recognition of professional and vocational qualifications obtained abroad / Reconnaissance de la qualification professionnelle acquise à l‘étranger(Informationen in Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Arabisch, Persisch (Farsi))

Informationen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse finden Sie auch hier auf Deutsch. 

Sie sind neugierig, wie relevant Ihre Berufserfahrung für den deutschen Arbeitsmarkt ist? Die Website Meine Berufserfahrung gibt Ihnen (in Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Türkisch, Russisch) eine Übersicht über das, was in Deutschland für ausgewählte Berufe erwartet wird. Finden Sie heraus, wieviel Sie davon schon können!